IGG  Interessengemeinschaft für eine sinnvolle Gemeindegestaltung Goldenstedt

Wir setzen uns dafür ein, dass unser Umfeld lebenswert bleibt. 

Arbeitsgruppe "Natürliche Ressourcen & Umwelt"

Goldenstedt kann nur dann auch in Zukunft ein lebenswerter Ort sein, wenn wir alle gemeinsam die Natur vor unserer Haustür erhalten und schützen.

Wir setzen uns deshalb im Gemeinderat dafür ein:   

  • gemeindeeigene Flächen ökologisch zu gestalten,
  • die Wegerandstreifen im Gemeindegebiet als wichtige Lebensräume für Tiere und Pflanzen zu erhalten,
  • Biotope zu vernetzen,
  • den Flächenverbrauch zu begrenzen,
  • Kompensationen für Bauvohaben möglichst auf Gemeindegebiet umzusetzen,
  • eine Regenrückhaltung auf bebauten Flächen in Bebauungsplänen festzusetzen,
  • in Siedlungsbereichen und Gewerbegebieten Versiegelung zu begrenzen (Steingärten vermeiden, entsiegeln statt versiegeln, Gründächer etc.),
  • Bauherren oder Flächeneigentümer durch ökologische Fachkräfte der Verwaltung ökologisch zu beraten und zu unterstützen,
  • unsere wertvollen Biotope und Naturschutzgebiete zu schützen: Goldenstedter Moor, Herrenholz, Hunte, Bäche und Schlatts, Wallhecken
  • negative Einflüsse auf Lebensräume zu verhindern bzw. an verantwortlicher Stelle (Landkreis) einen entsprechenden Schutz einzufordern, z.B. bei der Begrenzung von Nährstoffeinträgen sowie von Grundwasserentnahmen,
  • gemeinsam mit Vereinen und Gruppen aktiv zu werden: Pflanzaktionen, Blühstreifen.







Christiane Lehmkuhl

Rita Gelhaus


Hunte mit Fischteichen Lahr

Fotos: Muhle, Lehmkuhl, Gelhaus